Wirsingauflauf mit Polenta und Sardellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wirsingauflauf mit Polenta und Sardellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
424
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien424 kcal(20 %)
Protein19 g(19 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K2,9 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium596 mg(15 %)
Calcium510 mg(51 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren19,5 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 ml Milch
60 g Butter
130 g Polenta
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g Parmesan frisch gerieben
½ Wirsing
2 EL Mehl
100 ml Milch
Muskat frisch gerieben
16 Sardellenfilets
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchPolentaMilchParmesanButterSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Milch und 30 g Butter zum Kochen bringen. Die Polenta einrühren und bei niedriger Temperatur unter Rühren 4–5 Minuten kochen. 50 g Parmesan darin schmelzen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Polenta in einer Auflaufform ca. 1 cm hoch verstreichen. Mit Frischhaltefolie bedecken und im Kühlschrank 1 Stunde kalt stellen.
2.
In der Zwischenzeit den Wirsing putzen, in feine Streifen schneiden und in einem Sieb waschen. Den gewaschenen Wirsing in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren und danach sofort in Eiswasser abschrecken. 300 ml vom Kochwasser des Wirsings aufheben. Den Wirsing nach dem Abschrecken abtropfen lassen.
3.
Die restliche Butter (30 g) in einem Topf erhitzen und das Mehl darin unter Rühren anschwitzen. Mit der Milch und dem Wirsingwasser ablöschen und unter Rühren zu einer Sauce aufkochen lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Die Polenta stürzen und in Dreiecke schneiden. Polenta, Wirsing und Sardellen in einer Auflaufform verteilen, mit der Sauce übergießen, dem restlichen Parmesan (30 g) bestreuen und im Backofen bei 180°C Umluft 20 Minuten gratinieren.