Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Wirsingroulade mit Grießfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wirsingroulade mit Grießfüllung
Health Score:
Health Score
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
kleiner Wirsing
500 ml
2
1
gehackte Zwiebel
1 EL
600 ml
150 g
2
1 TL
getrockneter Rosmarin
Pfeffer aus der Mühle
50 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WirsingMöhreZwiebelÖlMilchHartweizengrieß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Wirsing waschen, putzen. Die äußeren Blätter entfernen. Vom restlichen Wirsing 8 schöne Blätter lösen und in kochendem Salzwasser 1 - 2 Min. blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Möhren waschen, putzen und fein würfeln. Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig schwitzen, Möhren zugeben und ca. 8 Min. dünsten.
2.
Die Milch aufkochen lassen, den Grieß einrühren, unter Rühren aufkochen und abkühlen lassen. Ei, Zwiebel und Möhre unterrühren. Mit Rosmarin, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Den Grieß auf die Wirsingblätter verteilen, aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Die Brühe aufkochen und die Wirsingrouladen darin 10 Min. ziehen lassen.
4.
Die saure Sahne unter das Wirsinggemüse rühren, salzen, pfeffern und mit den Rouladen anrichten, mit Petersilie bestreut servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar