Würzige gefüllte Wraps mit Pistazien-Ingwer-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Würzige gefüllte Wraps mit Pistazien-Ingwer-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 33 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
175 g Weizenmehl
Jodsalz
100 g gesalzene und geröstete Pistazien
1 walnussgroßes Stück frischer Ingwer
3 EL Vollrohrzucker
80 ml Reisessig
125 ml Reiswein
1 kleine rote Chilischote
2 TL Speisestärke
200 g Hähnchenbrustfilet
3 TL Öl
100 g junger Blattspinat
Je 1 kleine rote und gelbe Paprikaschote
200 g Tiefseekrabbenfleisch
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, 1 TL Salz und 350 ml lauwarmes Wasser verquirlen. Ca. 30 Minuten quellen lassen. Pistazien aus den Schalen lösen und grob hacken.

2.

Ingwer schälen und fein hacken, mit Zucker, Essig, und Reiswein in einen kleinen Topf geben. Chilischote putzen, abspülen, hacken und unterrühren. Alles bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Stärke mit wenig kaltem Wasser verrühren und in die Sauce einrühren. Unter Rühren nochmals aufkochen. Die Hälfte der Pistazien unterrühren und abkühlen lassen.

3.

Hähnchenbrust trocken tupfen. 2 TL Öl erhitzen, Filet darin rundherum ca. 8 Minuten braten. Spinat verlesen, abspülen und ebenfalls gut abtropfen lassen. Paprika vierteln, putzen, abspülen und in feine Streifen schneiden. Krabben trocken tupfen. Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und in Scheiben schneiden.

4.

Eine beschichtete Pfanne mit Öl auspinseln. Aus dem Teig nach und nach hauchdünne Pfannkuchen (Wraps) backen. Mit den vorbereiteten Zutaten füllen, aufrollen und in Stücke schneiden. Pistazien-Ingwer-Dip dazu reichen.