Zitronenpasta mit überbackenenen Auberginen und Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenpasta mit überbackenenen Auberginen und Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
753
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien753 kcal(36 %)
Protein32 g(33 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K14,5 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium884 mg(22 %)
Calcium541 mg(54 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod99 μg(50 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren14,4 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin53 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
große Auberginen
1
3
5 EL
400 g
stückige Tomaten Dose
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
100 g
geriebener Parmesan
200 g
geriebener Mozzarella
2
2
1
unbehandelte Zitrone
400 g
bunter Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateTagliatelleMozzarellaParmesanOlivenölZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Auberginen waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke längliche Scheiben schneiden. Auf einem Brett ausbreiten, mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten "Wasser ziehen lassen".
2.
Für die Tomatensauce die Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In 2 EL heißem Olivenöl in einem Topf glasig anschwitzen, die Tomaten zugeben und ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren leise köcheln lassen. Nach Bedarf ein wenig Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Den Parmesan mit dem Mozzarella vermischen.
4.
Den Backofen auf Grillfunktion vorheizen.
5.
Die Auberginen trocken tupfen, salzen und pfeffern und zusammen mit dem Rosmarin und dem angedrückten Knoblauch in einer Pfanne in 2 EL heißem Öl unter Wenden braun anbraten. Anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen (zusammen mit Rosmarin und Knoblauch) und dick mit Käse bestreuen. Im Ofen gratinieren, bis der Käse geschmolzen ist (5-10 Minuten).
6.
Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale zu Zesten abziehen und den Saft auspressen. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Anschließend abgießen und gut abtropfen lassen. Die Zitronenzesten in eine Pfanne mit dem übrigen Olivenöl geben, leise dünsten, die abgetropften Nudeln unterschwenken, 1-2 TL Zitronensaft ergänzen und mit buntem Pfeffer übermahlen.
7.
Die Nudeln mit den gratinierten Auberginenscheiben sowie der Sauce auf Tellern anrichten.