Zucchini-Fischröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchini-Fischröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
244
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert244 kcal(12 %)
Protein28 g(29 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K33,8 μg(56 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,7 mg(73 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium821 mg(21 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod47 μg(24 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure258 mg
Cholesterin38 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
4 EL
½
Zitrone Saft
Pfeffer aus der Mühle
4
junge Zucchini
6
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SeeteufelfiletOlivenölZitroneSalzPfefferZucchini

Zubereitungsschritte

1.
In einem Topf Wasser auf ca. 70°C erhitzen. Das Fischfilet abbrausen, trocken tupfen und in 8 gleichgroße Stücke teilen. Passende Stücke Alufolie abschneiden, diese in der Mitte leicht mit Öl bestreichen. Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und in die Alufolie einwickeln. Die Enden gut zusammendrehen und ins Wasser legen. Darin 10 Minuten garen.
2.
In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und mit einem scharfen Messer (oder Sparschäler) das grüne Fruchtfleisch rundherum ca. 1/2 cm dick und in einem Schnitt abschneiden. (Das übrige Zucchinifleisch anderweitig z. B. für eine Suppe verwenden. )
3.
Die Streifen etwa 30 Sekunden in Salzwasser blanchieren, abgießen und kalt abschrecken. Die Blüten falls nötig vorsichtig abbrausen und den Blütenstempel abknipsen. Zwei Blüten in die Blütenblätter zerteilen und kurz im übrigen Öl anbraten. Dabei etwas salzen und pfeffern.
4.
Die Fisch behutsam auspacken und in die Zucchinistreifen wickeln. Mit den übrigen Streifen und gebratenen Blüten anrichten und mit den restlichen vier Zucchiniblüten garniert servieren.