EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zucchini mit Polenta

Kochen für viele Kinder
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zucchini mit Polenta

Zucchini mit Polenta - Goldgelbe Gemüsetaler vom Blech: unkompliziertes Essen, das schön satt macht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
348
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zucchini stärken dank Vitamin C, Folsäure, Zink und Kalium das Immunsystem. Der Parmesan versorgt Ihr Kind mit Kalzium, das für gesunde Knochen und Zähne wichtig ist.

Statt Basilikum eignen sich auch würziger Liebstöckel oder Selleriegrün. Sitzen ältere Kinder (7–14 Jahre) am Tisch, reichen die angegebenen Mengen für 6 Portionen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien348 kcal(17 %)
Protein12 g(12 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium338 mg(8 %)
Calcium315 mg(32 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin17 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K16,2 μg(27 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium349 mg(9 %)
Calcium304 mg(30 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin15 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
10
Zutaten
1000 g Zucchini (4 Zucchini)
100 ml Olivenöl (10 EL)
150 g Parmesan (am Stück)
150 g Semmelbrösel
700 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
250 g Polenta
2 Bund Basilikum
Pfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Blitzhacker, 1 Messbecher, 1 Topf mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 kleines Messer, 1 Backblech, 1 Esslöffel, 1 Pinsel, 1 Schüssel, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

1.
Zucchini mit Polenta Zubereitung Schritt 1
Zucchini waschen, putzen und in etwa 1 cm breite Scheiben schneiden.
2.
Zucchini mit Polenta Zubereitung Schritt 2
Ein Backblech mit 1 EL Öl fetten und die Zucchinischeiben darauf verteilen.
3.
Zucchini mit Polenta Zubereitung Schritt 3
Parmesan reiben, in einer Schüssel mit den Semmelbröseln mischen und gleichmäßig über die Zucchinischeiben streuen.
4.
Zucchini mit Polenta Zubereitung Schritt 4
Restliches Olivenöl darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene in etwa 15 Minuten goldgelb backen.
5.
Zucchini mit Polenta Zubereitung Schritt 5
Inzwischen Milch mit 300 ml Wasser und etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Polenta einrühren, aufkochen lassen und bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten quellen lassen.
6.
Zucchini mit Polenta Zubereitung Schritt 6
Während die Polenta gart, Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und in einem Blitzhacker fein hacken.
7.
Zucchini mit Polenta Zubereitung Schritt 7
Basilikum unter die Polenta mischen, salzen, pfeffern. Polenta mit den gebratenen Zucchinischeiben servieren.
 
Ein schnelles, leckeres Rezept ohne viel Aufwand. Die Polenta mit Basilikum war für mich eine neue Variante und schmeckte wirklich sehr gut. Das Gericht kann man auch gut mitnehmen und kalt essen.
 
Einfaches Gericht, durch denn Parmesan sehr geruchsintensiv, was oft im voraus schon zu Abneigung führt. Die Zuchini sind sehr gut, auch eine gute Idee als Grillbeilage. Die Polenta kam bei uns nicht so gut an. Lag aber am Basilikum ist nicht jedermans Geschmack. Ich persönlich fand es sehr gut. Die Kinder waren verschiedener Meinung.
 
Schön einfaches Gericht, das man auch gut hinbekommt, wenn Kinder um einen rumturnen. Die Zucchinischeiben sind so gebraten mit Käse sehr lecker. Das fanden auch die Kinder, die mitgegessen haben und Polenta ist mal was anderes auf dem Speiseplan, find ich gut!