Vegetarisch für Genießer

Gegrillte Zucchini mit Topping

aus Ricotta und Paprika
4.375
Durchschnitt: 4.4 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Gegrillte Zucchini mit Topping

Gegrillte Zucchini mit Topping - Viel Geschmack, wenig Kalorien und noch schnell auf dem Tisch – einfach perfekt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
67
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die gefüllten Zucchini-Hälften sind ein echtes, schlankes Vergnügen! Obendrein bringen Paprikaschote und Ricotta im Topping Eiweiß bzw. Vitamin C auf den Teller. Damit eignen sie sich hervorragend als fleischloses Veggie-Gericht oder als Beilage zu Fleisch und Fisch vom Rost.

 

Statt der Zucchini, können Sie auch Auberginen füllen und grillen. Das Schwarzblau hat die Aubergine den Anthocyanen zu verdanken. Diese natürlichen Farbstoffe weisen eine starke antioxidative Wirkung auf.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien67 kcal(3 %)
Protein4 g(4 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Kalorien66 kcal(3 %)
Protein4 g(4 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
1 Zucchinihälfte enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium276 mg(7 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin7 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
400 g
grüne Zucchini (2 grüne Zucchini)
400 g
gelbe Zucchini (2 gelbe Zucchini)
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
250 g
große rote Paprikaschote (1 große rote Paprikaschote)
2
1
weiße Zwiebel
½ Bund
100 g
2 TL
1 EL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniPaprikaschoteRicottaKetchupOlivenölOregano
Produktempfehlung

Wer das Topping gern cremiger möchte, der kann auch etwas mehr Milch unterrühren.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Küchenpapier, 1 großes Messer, 1 große Aluminium-Grillschale, 1 Esslöffel, 1 Pinsel, 1 Grillzange, 1 kleines Messer, 1 Schüssel, 1 Knoblauchpresse, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Gegrillte Zucchini mit Topping Zubereitung Schritt 1

Gelbe und grüne Zucchini waschen, trocken reiben, putzen und halbieren. Die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben.

2.
Gegrillte Zucchini mit Topping Zubereitung Schritt 2

Zucchinihälften salzen, pfeffern und mit den Schnittflächen nach oben in eine große Alu-Grillschale legen.

3.
Gegrillte Zucchini mit Topping Zubereitung Schritt 3

Mit der Hälfte des Olivenöls bestreichen und etwa 8 Minuten auf dem Grill garen. Wenden, mit dem restlichen Öl bestreichen und weitere 3–4 Minuten grillen.

4.
Gegrillte Zucchini mit Topping Zubereitung Schritt 4

Inzwischen die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, fein würfeln und in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse dazupressen.

5.
Gegrillte Zucchini mit Topping Zubereitung Schritt 5

Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Einige davon beiseitelegen, den Rest mit den Zwiebelwürfelchen in die Schüssel geben.

6.
Gegrillte Zucchini mit Topping Zubereitung Schritt 6

Ricotta, Ketchup und Ajwar zufügen. Alles mit der Milch cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

7.
Gegrillte Zucchini mit Topping Zubereitung Schritt 7

Gegrillte Zucchinihälften auf Teller legen. Das Ricotta-Topping darauf verteilen, mit restlichem Oregano bestreuen und sofort servieren.

 
Statt Riccotta nehme ich Ziegenkäse aus der Dose.. Den kaufe ich in der 1kg Dose beim Türken.lohnt sich auch für den Single-Haushalt wird nie schlecht und ist supercremig und superlecker. Mmmhhhhmmmm...
 
So lecker....mache das absofort im Backofen! Ist im Winter super oder bei schlecht Wetter.
 
Womit kann man als Milchunverträgler den Ricotta ersetzen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo SusaW, falls Sie nur Kuhmilch nicht vertragen, können Sie zum Beispiel auf Ziegen- oder Schafsfrischkäse ausweichen. Alternativ können Sie auch einmal Sojajoghurt probieren. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Bild des Benutzers Liesschen
Wirklich sehr lecker, beim nächsten Mal nehme ich jedoch etwas weniger Zwiebeln. Der Geschmack nimmt überhand. Mache ich auf jedenfall wieder =)
 
Was macht ihr denn mit dem Zucchini Innereien? Wäre doch zu schade wegzuschmeißen...gibt es hier einen Vorschlag?
 
soll total gut schmecken!!!
 
Hallolo, das schmeckt einfach wunderbar, ideal für ein nicht so schweres sommerfrisches Opening. Allerdings darf die Fülle etwas deftiger gewürzt werden. Ich habe noch Kräuter und Chili dazugetan. Genial.
 
Was genau ist denn dann eine Portion? eine Hälfte oder wie viel? :) EAT SMARTER sagt: Genau! Beim Grillen besteht für Viele der Reiz darin, dass man viele Kleinigkeiten isst, daher haben wir es so angegeben. Bei den leichten 67 Kalorien pro Hälfte darfs natürlich auch gerne mehr sein!