Zwiebelsalat mit Käse und Radicchio auf Tessiner Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zwiebelsalat mit Käse und Radicchio auf Tessiner Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
272
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K22,1 μg(37 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium247 mg(6 %)
Calcium225 mg(23 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Zwiebeln
2 EL Butter
4 EL Apfelessig
1 EL Apfelsaft
1 EL Senf
3 EL Traubenkernöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Kopf Radicchio
100 g Appenzeller
12 Walnusskerne
2 EL Obstbrand
Kerbel zur Garnitur

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden und in nicht zu heißer Butter andünsten. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten schmoren lassen, ohne dass sie Farbe annehmen, dabei ab und zu umrühren.

2.

Für die Marinade den Apfelessig, Apfelsaft, Senf und Traubenkernöl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die und warmen Zwiebeln untermengen und darin auskühlen lassen.

3.

Währenddessen den Radicchio vierteln, vom Strunk befreien und in Streifen schneiden. Waschen und gut abtropfen lassen. Den Appenzeller in Scheiben schneiden und die Nüsse grob hacken.

4.

Nüsse, Käse und Radicchio zur Zwiebelmarinade geben, mit Obstbrand verfeinern, abschmecken und mit Kerbel garniert servieren.