Artischocken-Tartelett mit Spargel und Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Artischocken-Tartelett mit Spargel und Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Teig
150 g Weizenmehl
½ TL Jodsalz
1 Ei
70 g Butter
Für den Tartelettbelag
500 g grüner Spargel
1 EL Butter
1 Dose Artischockenherz (220 g Abtropfgewicht)
150 g saure Sahne
2 Eier
1 TL Meerrettich frisch gerieben
Salz
Pfeffer
Fett für die Förmchen
Mehl zum Arbeiten
50 g geriebener Gouda
Für die Tomatensauce
250 g Tomatenpüree
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Ei, Salz und Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kaltstellen. Dann in 4 Portionen teilen und jeweils ein Tartelettförmchen damit auskleiden.
2.
Während der Teig kühlt, den Spargel putzen. 8 dünne Stangen beiseite legen, den Rest in dünne Scheibchen schneiden. Die Artischocken gut abtropfen lassen und in schmale Streifen schneiden. Spargelscheiben und Artischockenstücke n einer Schüssel mit saurer Sahne, Ei und Meerrettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung auf den Teigböden verteilen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Min. backen. Währenddessen die Tomatensauce zubereiten: Knoblauch schälen und halbieren. Tomatenmark und Knoblauch in Olivenöl anrösten, mit Tomatenpüree aufgießen, salzen, pfeffern, Rosmarin dazugeben und das Ganze zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Rosmarin und Knoblauch entfernen. Sauce mit Zucker und ggf. etwas Salz abschmecken.
3.
Die grünen Spargelstangen in einer Pfanne in der Butter bei mittlerer Hitze bissfest braten, dabei häufig drehen, salzen und pfeffern. Zum Anrichten je ein Tartelett auf einen Teller geben und mit Tomatensauce umgießen. Je 2 Spargelstangen auf einem Tartelett anrichten.