Bandnudeln mit gebratenem Hähnchen und Kerbel-Kresse-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bandnudeln mit gebratenem Hähnchen und Kerbel-Kresse-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
601
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien601 kcal(29 %)
Protein50 g(51 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K12,8 μg(21 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin28,3 mg(236 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium692 mg(17 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure343 mg
Cholesterin130 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
640 g
Hähnchenbrustfilet (4 Hähnchenbrustfilets)
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
300 ml
Geflügelbrühe (Instant)
1 Bund
1 Bund
100 g
1 EL
1 EL
350 g
(bunte) Bandnudeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Butterschmalz von beiden Seiten kräftig anbraten, Brühe zugießen. Bei geringer Hitze noch ca. 10 Minuten schmoren.
2.
Zwischenzeitlich Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
3.
Kerbel und Brunnenkresse waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen und mit der Sahne fein pürieren.
4.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Hähnchenbrustfilets aus der Brühe nehmen, Kräutersahne darin einrühren aufkochen, mit Saucenbinder binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfleisch schräg in dicke Scheiben schneiden und mit Bandnudeln und der Sauce auf Teller anrichten; mit Pinienkernen bestreut servieren.