print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Brothäppchen mit Roter Bete und Forelle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brothäppchen mit Roter Bete und Forelle
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
Forellenfilet küchenfertig ohne Haut
1
2
Pfeffer aus der Mühle
2
kleine Rote Bete
2 EL
4 Scheiben
100 g
Kresse für die Garnitur (Shiso)

Zubereitungsschritte

1.
Die Forellenfilets abbrausen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Zitronensaft unter den Fisch mengen. Abgedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen.
2.
Die Rote Beete waschen und ca. 35 Minuten weich dämpfen. Schälen, auskühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Öl beträufeln und leicht salzen und pfeffern.
3.
Den Fisch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Das Brot in 12 Stücke schneiden und jeweils einen Klecks saure Sahne darauf setzen. Mit einer Scheiben Rote Beete belegen und darauf jeweils die Forellenstücke setzen.
5.
Mit Kresse garniert servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Schlagwörter