Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Burgunderschinken mit Preiselbeerrotkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Burgunderschinken mit Preiselbeerrotkohl
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
626
kcal
Brennwert
Drucken

Zubereitungsschritte

1.

Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebeln pellen und grob würfeln. Nelken gleichmäßig verteilt in die Einschnitte der Schwarte stecken. Schinken mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Schinken darin ringsum anbraten. Herausnehmen. Suppengrün und Zwiebeln im Bratfett anrösten. Braten mit der Schwartenseite nach unten in den Bräter legen. 150 ml Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 2 Stunden braten. Nach 1 Stunde den Schinken wenden und nochmals etwa 150 ml Wasser angießen.

2.

Für den Rotkohl die roten Zwiebeln schälen und würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Zucker darüber streuen und kurz karamellisieren lassen. Rotkohl zufügen und unterrühren. Preiselbeeren, Essig, Brühe, Lorbeer, Wacholder und Ingwer zufügen, untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. 30 Minuten zugedeckt schmoren, dabei ab und zu umrühren.

3.

Schinken auf ein Blech setzen. Bei 250 Grad (Gas: Stufe 5-6, Umluft: 230 Grad) 10-12 Minuten backen, bis die Kruste knusprig ist. Inzwischen den Bratenfond durch ein feines Sieb passieren. Saucenbinder einrühren und die Sauce einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schweinebraten in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Rotkohl zusammen servieren.

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert626 kcal(30 %)
Protein75,2 g(77 %)
Fett28,7 g(25 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar