Cannelloni mit Gemüsesoße gratiniert

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cannelloni mit Gemüsesoße gratiniert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateSchlagsahneParmesanOlivenölSenfOregano

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
1
1
1
1
altbackenes Brötchen
2 EL
250 g
stückige Tomaten
1 TL
getrockneter Oregano
Pfeffer aus der Mühle
500 g
gemischtes Hackfleisch
1
1 TL
mittelscharfer Senf
250 g
Butter für die Form
100 ml
50 g
geriebener Parmesan
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprika waschen, putzen, vierteln, entkernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Zucchini und den Fenchel waschen, putzen und ebenfalls klein würfeln. Das Brötchen in Wasser einweichen. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Hälfte vom Knoblauch und von der Zwiebeln sowie den Fenchel darin andünsten. Die Tomaten und Oregano zufügen, aufkochen, bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten einköcheln lassen. Nach 5 Minuten Paprika und Zucchini zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Das Hackfleisch mit den übrigen Zwiebeln, dem restlichen Knoblauch, Ei und sehr gut ausgedrücktem Brötchen mischen. Mit Salz, Senf und Pfeffer würzen. Die Hackmasse in die Nudeln füllen, diese dann in eine gefettete Auflaufform setzen und die Tomaten-Gemüse-Sauce darüber geben. Mit der Sahne beträufeln und mit dem Käse bestreuen.
4.
Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.
Schlagwörter