Feine Gemüseküche

Pasta mit Gemüsesoße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Gemüsesoße

Pasta mit Gemüsesoße - So eine bunte Soße kommt immer wieder gut an!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
684
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Petersilienwurzel macht uns im Winter fit, denn sie enthält Vitamin C, welches das Immunsystem stärkt, B-Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe. Die Fenchelknolle ist hingegen reich an Vitamin E, welches wir für den Schutz unserer Gefäße benötigen. 

Die Pasta mit Gemüsesoße ist perfekt als Meal Prep Gericht geeignet, sprich Sie können die Pasta am Abend zubereiten und am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen, ganz nach dem Motto einmal kochen zweimal genießen. 
Die Gemüsesoße ist übrigens eine ideale Gelegenheit um Gemüsereste aus dem Kühlschrank aufzubrauchen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien684 kcal(33 %)
Protein27 g(28 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate90 g(60 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe21,6 g(72 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K144,3 μg(241 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C106 mg(112 %)
Kalium1.443 mg(36 %)
Calcium292 mg(29 %)
Magnesium199 mg(66 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod28,5 μg(14 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure190,3 mg
Cholesterin57 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
150 g
300 g
250 g
1
1
2
500 g
2 EL
300 ml
150 g
2 TL
40 g
geriebener Parmesan oder anderen Käse
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Topf, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Möhren und Petersilienwurzeln schälen und in Würfel schneiden. Brokkoli in Röschen teilen. Tomaten waschen und halbieren. Fenchel waschen, putzen, längs vierteln und Strunk entfernen. Viertel dann quer in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides klein würfeln. 

2.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3.

In einer Pfanne 1 EL Butter zerlassen. Zwiebel, Knoblauch, Fenchel, Möhren und Petersilienwurzel 5 Minuten dünsten. Dann die Hälfte davon herausnehmen, beiseitestellen. Brühe angießen und Gemüse etwa 10 Minuten weich köcheln. Pürieren, Creme fraiche einrühren und mit Salz, Cayennepfeffer und Essig würzen.

4.

Übrige Butter in einem Topf erhitzen. Brokkoliröschen darin mit etwas Wasser 4 Minuten zugedeckt dünsten. Beiseite gestellte Gemüsewürfel und Tomaten zugeben, kurz erhitzen, salzen, pfeffern und abschmecken. Pasta mit Gemüsesoße und Gemüsewürfeln mischen und auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit Parmesan bestreut servieren.