Chili-Putenbrust mit Apfel und Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chili-Putenbrust mit Apfel und Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
300
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein32 g(33 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K244,8 μg(408 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin20,3 mg(169 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin22,9 μg(51 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium961 mg(24 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure211 mg
Cholesterin75 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Für die Marinade
2 EL
2 EL
1
1 TL
Außerdem
2
Äpfel säuerlich
1 EL
250 g
Spinat frisch
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
150 ml
150 ml
Produktempfehlung

Dazu passen Röstkartoffeln oder Kartoffelpüree.

Zubereitungsschritte

1.
Das Putenfleisch in Streifen schneiden. Die Chilischote waschen, entkernen, die weißen Innenhäute entfernen und in feine Ringe schneiden, mit den restichen Zutaten für die Marinade vermengen und zum Fleisch geben, gut untermengen, mindestens 30 Min. marinieren lassen.
2.
Die Äpfel waschen (nach Wunsch schälen), halbieren, entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Spinat waschen, putzen, verlesen und abtropfen lassen.
3.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen und in einer Pfanne in 1 EL heißem Butterschmalz rundum 3-4 Min. kräftig braten. Herausnehmen und in Alufolie wickeln, im Ofen bei 80°C warm halten.
4.
Äpfel im restlichen Butterschmalz ca. 2 Minuten braten. Mit Apfelsaft und Brühe ablöschen und kurz aufkochen, Spinat zugeben und kurz zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenstreifen mit dem ausgetretenen Saft aus der Folie wieder in die Pfanne geben, kurz untermengen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.