Ideal nach dem Sport

Putenbrust mit Spinat und Frischkäse gefüllt

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Putenbrust mit Spinat und Frischkäse gefüllt

Putenbrust mit Spinat und Frischkäse gefüllt - Sportler aufgepasst! So lecker kann das Post-Workout sein.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Putenbrust lässt sich nicht nur super vielseitig einsetzen, sondern ist auch für Low-Carb-Fans bestens geeignet. Das Fleisch per se enthält keine Kohlenhydrate, lediglich durch die Füllungen kommen wenige in das Gericht. Zudem ist die gefüllte Putenbrust mit Spinat und Frischkäse optimal für Sportler, die Eiweiß für den Muskelaufbau benötigen.

Passend zu der gefüllten Putenbrust ist ein Apfel-Fenchel-Salat, denn auch dieser ist während einer Low-Carb-Diät erlaubt. Da Sie den Salat hier als Beilage essen, können Sie den Rehschinken aus dem Rezept streichen. Alternativ ist auch eine Pilzpfanne eine leckere Beilage zu der Putenbrust mit Spinat und Frischkäse.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein44 g(45 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein44 g(45 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K98,1 μg(164 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin26 mg(217 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin19,1 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium729 mg(18 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin90 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g Blattspinat
1 kg Putenbrustfilet küchenfertig
Salz
Pfeffer
60 g Feta
2 EL Frischkäse
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe
1 EL Crème fraîche

Zubereitungsschritte

1.

Spinat putzen, waschen und trocken schleudern. Putenbrust abbrausen und trocken tupfen. Fleisch längs tief einschneiden, falls nötig Sehnen entfernen.

2.

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Spinatblätter darauf verteilen.

3.

Schafskäse in kleine Würfel schneiden oder in kleine Stücke zerbrechen, mit dem Frischkäse vermegen und auf den Spinat geben. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Öl glasig anbraten. Vom Herd ziehen, abkühlen lassen und ebenfalls auf dem Spinat verteilen. 

4.

Fleisch zusammenklappen und mit der Nahtseite nach unten auf das Arbeitsbrett legen. Mit Küchengarn den Rollbraten umwickeln.

5.

Restliche Öl in einem Bräter erhitzen und Rollbraten darin rundherum braun anbraten. Brühe angießen und Braten im vorgeheizten Backofen bei 140 °C (Umluft 120 °C; Gas: Stufe 1–2) etwa 1,5 Stunden schmoren. Währenddessen den Braten ab und zu drehen und nach Bedarf Flüssigkeit nachgießen.

6.

Gefüllte Putenbrust aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie abgedeckt warm halten. Bratensaft in einen Topf gießen, mit Crème fraîche verfeinern und leicht sämig einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem aufgeschnitten Braten servieren.