Clever naschen

Clafoutis-Törtchen mit Stachelbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Clafoutis-Törtchen mit Stachelbeeren

Clafoutis-Törtchen mit Stachelbeeren - Fruchtige Nascherei für den Sommer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
681
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Stachelbeeren findet sich viel Pektin, ein Ballaststoff, der unserer Darmflora guttut und den Cholesterinspiegel senken kann. Eier und Milch versorgen uns mit reichlich Eiweiß, das der Körper unter anderem für den Muskelaufbau benötigt.

Auch mit anderen Beeren schmecken die Clafoutis-Törtchen richtig gut: Probieren Sie nach Lust und Laune auch mal schwarze, rote oder weiße Johannisbeeren oder Schwarzbeeren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien681 kcal(32 %)
Protein15 g(15 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate83 g(55 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium374 mg(9 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren18,4 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin242 mg
Zucker gesamt37 g

Zutaten

für
4
Zutaten
275 g Dinkelmehl Type 630 + 2 EL zum Bearbeiten
120 g Butter + 1 TL für die Förmchen
40 g Puderzucker aus Rohrohrzucker
1 Eigelb
1 Prise Salz
250 g Stachelbeeren
1 Vanilleschote
150 ml Milch (3,5 % Fett)
1 Bio-Orange (Schale und Saft)
70 g Rohrohrzucker
2 Eier
Zubereitung

Küchengeräte

4 Tarteletteformen (10 cm Ø) und Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitungsschritte

1.

200 g Mehl mit 120 g Butter in Flöckchen, Puderzucker, Eigelb und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten, dabei nach Bedarf etwas kaltes Wasser ergänzen. Zugedeckt für 30 Minuten kalt stellen.

2.

Förmchen mit restlicher Butter auspinseln. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dünn ausrollen und Kreise (ca. 14 cm ø) ausstechen. In die Förmchen legen und gut an Boden und Rand andrücken. Mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10 Minuten vorbacken. Hülsenfrüchte und Papier entfernen und Tartelettes 5 Minuten abkühlen lassen; Backofen nicht ausschalten.

3.

Inzwischen für den Belag Stachelbeeren verlesen, putzen, waschen und trocken tupfen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Restliches Mehl mit Milch, Vanillemark, Orangenschale und 50 g Zucker glatt rühren. Eier unter- mischen, die Masse in die Förmchen füllen. Stachelbeeren hineingeben und Törtchen im Backofen in ca. 25 Minuten goldbraun backen.

4.

Nebenher für den Sirup Orangensaft mit restlichem Zucker in einem Topf in ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze sirupartig einkochen.

5.

Törtchen 5 Minuten abkühlen lassen, aus den Formen lösen und mit Sirup beträufeln. Noch warm oder ausgekühlt servieren.