Cremige Rote-Rüben-Suppe mit Meerrettich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Rote-Rüben-Suppe mit Meerrettich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
215
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien215 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K21,3 μg(36 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium1.047 mg(26 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Rote Bete
200 g mehligkochende Kartoffeln
2 rote Zwiebeln
2 EL Rapsöl
1 Lorbeerblatt
1 l Gemüsebrühe
1 TL gemahlener Kümmel
½ TL gemahlener Piment
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g frischer Meerrettich
1 TL Zitronensaft
100 g saure Sahne
Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete schälen (dazu eventuell Handschuhe tragen) und klein würfeln. Die Kartoffeln schälen und ebenso würfeln. Die Zwiebeln häuten und fein hacken. Im heißen Öl glasig schwitzen. Die Rote Bete und Kartoffeln untermischen, Lorbeerblatt zugeben und mit der Brühe aufgießen. Mit Kümmel, Piment, Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten weich köcheln lassen.
2.
In der Zwischenzeit den Meerrettich schälen und reiben.
3.
Die Suppe fein pürieren und nach Belieben durch ein Sieb streichen. Je nach gewünschter Konsistenz noch Brühe ergänzen oder etwas einköcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und mit Meerrettich, Zitronensaft und 50 g Saurer Sahne verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Schalen füllen. Je 1 EL der Sauren Sahne darauf geben, mit Meerrettich bestreuen und mit Petersilie bestreut servieren.
4.
Dazu passt eine Scheibe Bauernbrot.