Curry-Frikadellen mit Kokos-Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Frikadellen mit Kokos-Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
562
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien562 kcal(27 %)
Protein43 g(44 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K153,3 μg(256 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin24,4 mg(203 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure208 μg(69 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin28,1 μg(62 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C216 mg(227 %)
Kalium1.347 mg(34 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren20,7 g
Harnsäure278 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Ananas
2 rote Paprikaschoten
300 g Brokkoliröschen
200 g Sojasprossen
2 Frühlingszwiebeln
3 cm frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
Für die Hackbälllchen
1 altbackene Brötchen
500 g Putenhackfleisch
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Currypulver
Außerdem
2 EL Sojaöl
400 ml Kokosmilch
Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Ananas gründlich schälen, der Länge nach vierteln, von dem harten Strunk befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfelchen schneiden. Das Gemüse waschen, die Paprika vierteln, entkernen und in Streifen schneiden.

2.

Die Brokkolirösschen klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Semmel in lauwarmen Wasser einweichen.

3.

Das Hackfleisch mit den Ananaswürfeln, dem Ei, der Hälfte von dem Ingwer und der gut ausgedrückten Semmel verkneten und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Aus der Masse ca. 12 kleine Frikadellen formen und diese in einer Pfanne im heißem Öl rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und im vorgeheizten Ofen warm halten.

4.

Das Gemüse mit dem Knoblauch und dem übrigen Ingwer in die Pfanne geben und anschwitzen. Mit der Kokonussmilch ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer und Sojasauce abschmecken. Die Hackbällchen mit dem Gemüse in Schälchen anrichten und nach Belieben Reis dazu servieren.