print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Curry-Frikadellen mit Kokos-Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Frikadellen mit Kokos-Gemüse
Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
300 g
2
300 g
200 g
2
3 cm
frischer Ingwer
2
Für die Hackbälllchen
1
altbackene Brötchen
500 g
1
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
2 EL
400 ml

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Ananas gründlich schälen, der Länge nach vierteln, von dem harten Strunk befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfelchen schneiden. Das Gemüse waschen, die Paprika vierteln, entkernen und in Streifen schneiden.

2.

Die Brokkolirösschen klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Semmel in lauwarmen Wasser einweichen.

3.

Das Hackfleisch mit den Ananaswürfeln, dem Ei, der Hälfte von dem Ingwer und der gut ausgedrückten Semmel verkneten und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Aus der Masse ca. 12 kleine Frikadellen formen und diese in einer Pfanne im heißem Öl rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und im vorgeheizten Ofen warm halten.

4.

Das Gemüse mit dem Knoblauch und dem übrigen Ingwer in die Pfanne geben und anschwitzen. Mit der Kokonussmilch ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer und Sojasauce abschmecken. Die Hackbällchen mit dem Gemüse in Schälchen anrichten und nach Belieben Reis dazu servieren.

Video Tipps

Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Wie Sie Brokkoli am besten putzen und zerkleinern
Schreiben Sie den ersten Kommentar