Doraden mit Tomaten vom Grill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Doraden mit Tomaten vom Grill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
386
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert386 kcal(18 %)
Protein43 g(44 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K15,8 μg(26 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin16,2 mg(135 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium833 mg(21 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod122 μg(61 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure300 mg
Cholesterin140 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
kleine Doraden à ca. 300 g
2
unbehandelte Zitronen
3
6 EL
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
500 g
Kirschtomaten an den Ripsen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirschtomateOlivenölDoradeZitroneKnoblauchzeheSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Grill anheizen.
2.
Die Doraden innen und außen waschen und trocken tupfen. Die Zitronen heiß waschen und von einer die Schale abreiben. Von beiden Zitronen aus der Mitte je 2-3 dünne Scheiben schneiden und diese halbieren. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Öl mit den Chiliflocken, Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb verrühren. Die Fische innen und außen damit einpinseln. Die Bäuche je mit einigen Zitronenscheiben und dem Knoblauch füllen. Die Doraden auf dem Grill (am besten in einem Fischgitter) je Seite ca. 10 Minuten grillen
3.
Die Tomaten abbrausen und mit den übrigen Zitronenhälften dazu legen (vetl. auf einer Grillschale), mit dem übrigen Öl beträufeln und 6-8 mitgrillen. Anschließend sofort servieren.