Eingelegte Scholle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eingelegte Scholle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 12 h 45 min
Fertig
Kalorien:
340
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien340 kcal(16 %)
Protein52 g(53 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D9 μg(45 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin21,8 mg(182 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.065 mg(27 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod161 μg(81 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure289 mg
Cholesterin189 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
6
Zutaten
12
Schollenfilets à ca. 60 g
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Wenden
4 EL
1 Bund
1
weiße Zwiebel
6
2
Zitronen unbehandelt
2 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RadieschenÖlSchollenfiletSalzPfefferZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilets abbrausen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. In heißem Öl in einer Pfanne auf jeder Seite in 1-2 Minuten goldgelb braten. Auf Küchenpapier entfetten, abkühlen lassen.
2.
Radieschen waschen und trocken schütteln. Einige Blätter vom Grün abzupfen und beiseite legen.
3.
Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Wacholderbeeren zerdrücken. 1 Zitrone heiß waschen, davon 1/2 Zitrone die Schale dünn abschälen und diese dann in feine Streifen schneiden. Von beiden Zitronen den Saft auspressen.
4.
Zwiebel und Zitronenschale mit Kapern, Wacholder, 1/2 TL Salz und 1/2 TL Zucker in 300 ml Wasser 3 Minuten kochen lassen. Fischfilets in eine flache Form legen, mit Radieschen bestreuen und mit heißem Sud übergießen. Abkühlen lassen und zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Nach Belieben mit Radieschenblättchen garnieren.