Entenbrustfilet mit Bambussprossen, Tomaten und Kokossoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrustfilet mit Bambussprossen, Tomaten und Kokossoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
462
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien462 kcal(22 %)
Protein26 g(27 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K14,9 μg(25 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin14,9 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium833 mg(21 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren19,4 g
Harnsäure204 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Entenbrustfilets à ca. 300 g
1 Aubergine
Salz
200 g Cocktailtomaten
150 g Bambussprossen in Streifen (Glas)
1 EL Sesamöl
1 EL rote Currypaste
200 ml Geflügelfond
250 ml Kokosmilch
Koriandergrün zum Garnieren
Sojasauce
Produktempfehlung
Ca. 2 EL rote Currypaste selbstgemacht: 1 geschälte Schalotte, 2 geschälte Knoblauchzehen, 1 TL gehackter Galgant, 1/2 TL gehacktes Zitronengras, 1 entkernte rote Thai-Chilischote, 1 TL Garnelenpaste, 1 Msp abgeriebene Schale einer Kaffirlimette und Salz im Mörser zu einer feinen Paste zerstampft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut entfernen. In mundgerechte Stücke schneiden. Die Aubergine waschen, putzen, erst in Scheiben, dann in Stücke schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und Wasser ziehen lassen. Die Tomaten waschen. Die Sprossen gut abtropfen lassen.
2.
Das Sesamöl in einen heißen Wok geben und die Currypaste darin kurz anschwitzen. Mit dem Fond und der Kokosmilch ablöschen und etwas einköcheln lassen. Das Entenfleisch zufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten leise köcheln. Die Tomaten, Aubergine und Bambus untermengen und weitere ca. 5 Minuten leise gar schmoren lassen. Mit Sojasauce abschmecken und mit Koriander garniert servieren.