Erbsencreme mit Parmesan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsencreme mit Parmesan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
351
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert351 kcal(17 %)
Protein12 g(12 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K29,3 μg(49 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium296 mg(7 %)
Calcium255 mg(26 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren17,4 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin75 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
Erbsen frisch oder TK
60 g
Parmesan gerieben
4 Blätter
300 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseSchlagsahneParmesanGelatinePfefferSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, in Eiswasser abschrecken. Das schnelle Abkühlen ist wichtig, damit das Gemüse seine grüne Farbe behält.
2.
Zusammen mit dem Parmesan in einem Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4.
Das Erbsenpüree leicht erwärmen, 3-4 EL davon stärker erhitzen und darin die ausgedrückte Gelatine auflösen. Die Gelatine in das lauwarme Püree ein rühren. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
5.
Die Sahne in der Zwischenzeit steif aufschlagen und kaltstellen.
6.
Sobald das Püree abgekühlt ist, die Sahne vorsichtig unterheben, die Mousse in vier Schalen verteilen und 2 Stunden kaltstellen.