Erbsenrahmsuppe mit Forellenfilet

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Erbsenrahmsuppe mit Forellenfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
515
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien515 kcal(25 %)
Protein23 g(23 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,7 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D9,6 μg(48 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K48,4 μg(81 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure168 μg(56 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium814 mg(20 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren20 g
Harnsäure316 mg
Cholesterin114 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
1
150 g
2 EL
450 g
500 ml
200 ml
125 g
2 Scheiben
2
geräucherte Forellenfilets
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, die Hälfte fein hacken und die restlichen Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

2.

Zuckerschoten putzen und in Stücke schneiden. In Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.

3.

1 EL Butter in einem hohen Topf erhitzen, gehackte Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Erbsen und Gemüsebrühe zugeben und 15-20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.