1

Fischcurry nach bengalischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischcurry nach bengalischer Art
1
Drucken
leicht
Schwierigkeit
30 min
Zubereitung
 • Fertig in 45 min
Fertig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
600 g
Fischfilet z. B. Kabeljau
3
1
1 Stück
Ingwer 2 cm
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Wenden
20 g
½ TL
½ TL
1 EL
600 ml
1 TL
1 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Fisch salzen, pfeffern und in Mehl wenden.

Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Video Tipp
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Schritt 2/3

In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Fischwürfel darin 5-8 Minuten von jeder Seite anbraten, herausnehmen und beiseite legen. Die Knoblauch und Zwiebelwürfel in der selben Pfanne 2 Minuten anschwitzen, Kurkuma, Chili, Ingwer und Tomatenmark zugeben, für weitere 2 Minuten mitschwitzen und mit Fischfond ablöschen.

Schritt 3/3

Den Fisch in die Sauce zurück legen und 5-10 Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Zitronensaft abschmecken. Das Curry in Schälchen anrichten und mit den Korianderblättern garniert servieren.

Kommentare

 
Es müßte ein Haifisch sein, um 10 minuten garen zu lassen. Bei Fisch kocken ist weniger mehr!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Bis zu 30% reduziert: Flexispot ergonomische Büroprodukte
VON AMAZON
265,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: Flexispot ergonomische Büroprodukte
VON AMAZON
300,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: Flexispot ergonomische Büroprodukte
VON AMAZON
104,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages