Fleischbällchen mit Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischbällchen mit Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
875
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien875 kcal(42 %)
Protein46 g(47 %)
Fett68 g(59 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K51 μg(85 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin21,8 mg(182 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure112 μg(37 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂7,1 μg(237 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.494 mg(37 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren25,5 g
Harnsäure337 mg
Cholesterin268 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g Hackfleisch
1 Ei
2 EL Semmelbrösel
1 TL Majoran
1 TL Senf
1 TL Ketchup
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat gemahlen
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe fein gehackt
2 EL Öl
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
400 g Kürbis (geschält)
50 ml Gemüsebrühe
2 EL Petersilie gehackt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischKürbisButterÖlOlivenölPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kürbis in dünne Spalten schneiden. In Olivenöl langsam unter mehrmaligem wenden von beiden Seiten goldbraun anbraten. Falls nötig zwischendurch etwas Brühe angießen, damit der Kürbis nicht ansetzt. Nach ca. 10 Min. (Kürbis sollte noch leichten Biss haben), mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Petersilie zugeben.
2.
Schalotten schälen und in Ringe schneiden.
3.
Für die Hackbällchen, Hackfleisch mit Ei, Bröseln, Majoran, Knoblauch, Senf und Ketchup gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bällchen formen und in nicht zu heißem Öl vorsichtig von allen Seiten insgesamt ca. 8 Min. braun anbraten. Dann Schalottenringe zugeben und mit anschwitzen, bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben.
4.
Auf den Kürbisspalten anrichten.