Florentiner Kirschkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Florentiner Kirschkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
338
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert338 kcal(16 %)
Protein11,3 g(12 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Mürbeteig
375 g
50 g
1
Ei (Größe M)
1
185 g
2 EL
kaltes Wasser
Für die Füllung
500 g
1 Glas
Kaiserkirschen (370 g Abtropfgewicht)
1 Päckchen
375 ml
40 g
1 Päckchen
1
1
2 EL
30 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkMilchButterZuckerZuckerMandelblättchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Zucker mischen. Ei, Eigelb, Butter in Stückchen und 2 EL kaltes Wasser zugeben. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Quark in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Kirschen ebenfalls abtropfen lassen. Puddingpulver mit 4-6 EL Milch verrühren. Übrige Milch mit Zucker und Vanillinzucker aufkochen. Puddingpulver einrühren und einmal aufkochen. Ei trennen. Eigelb sofort unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Pudding ziehen. Kirschen und Quark untermengen. Pudding mit Folie abdecken und auskühlen lassen.

2.

Teig in drei Portionen teilen. Zwei Portionen jeweils zu einem Kreis etwas größer als eine Springform (26 cm Durchmesser) ausrollen. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Eine Teigplatte hineingeben. Übrigen Teig zu einer Rolle formen und um den Formrand legen, als Rand etwa 3 cm hochdrücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Puddingcreme einfüllen und glattstreichen. Zweite Teigplatte darauf legen und die Teigränder zusammendrücken. Teig mit Kondensmilch bepinseln und mit den Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 50-60 Minuten backen.

 
Da hat jemand im Rezept die Kirschen vergessen?????
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Oh ja, sorry. Wir haben die Kirschen nun eingefügt.