Frühlingsrolle mit Shrimps

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingsrolle mit Shrimps
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
464
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien464 kcal(22 %)
Protein27 g(28 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E11 mg(92 %)
Vitamin K9,9 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,8 mg(82 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium699 mg(17 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod99 μg(50 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure238 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Möhren
100 g Zuckerschoten
4 Frühlingszwiebeln
2 cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
8 Riesengarnelen küchenfertig geschält und entdarmt
2 EL Sesamöl
80 g Sojasprossen
2 EL helle Sojasauce
2 EL Fischsauce
Salz
Pfeffer aus der Mühle
12 Blätter Frühlingsrollenteig (tiefgekühlt) à 21,5 x 21,5 cm
1 Eiweiß
neutrales Öl zum Frittieren

Zubereitungsschritte

1.
Zuerst das gesamte Gemüse waschen, schälen und putzen. Zum Zerkleinern der Möhren diese erst in etwa 4 cm lange Stücke, anschließend in Scheiben, dann in feine Streifen oder Stifte schneiden. Die Zuckerschoten quer oder längs in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
2.
Den Ingwer und Knoblauch und fein hacken. Die Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls klein schneiden. Die geputzten und geschälten Garnelen klein schneiden.
3.
Die Möhren und Zuckerschoten in heißem Öl im Wok ca. 1 Minute braten. Anschließend die Frühlingszwiebeln, Chili, Knoblauch und Ingwer zugeben und unter Rühren etwa 1 weitere Minute braten. Alles sollte noch Biss haben.
4.
Den Ofen abschalten oder von der Hitze nehmen und mit Sojasauce und etwas Fischsauce würzen. Zum Schluss noch die Garnelen und Sprossen untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut vermengen und bis zum Füllen etwas abkühlen lassen.
5.
Jeweils ein Teigblatt auf die Arbeitsfläche legen und etwa 2 EL des Garnelen-Gemüses auf die untere Blattspitze setzen. Die beiden oberen Teigränder mit verquirltem Eiweiß bestreichen. Zum Einrollen die untere Ecke über die Füllung schlagen und die Seiten darüber klappen. Jetzt von unten nach oben hin aufrollen und das Ende leicht andrücken.
6.
Zum Frittieren ausreichend Öl in einem Wok erhitzen (ca. 170°C), so dass die Frühlingsrollen darin schwimmend garen können.
7.
Die Röllchen portionsweise im heißen Öl etwa 4 Minuten von allen Seiten unter Wenden gleichmäßig und goldbraun frittieren.
8.
Herausnehmen, abtropfen lassen und mit Dips nach Belieben servieren.