Garnelen-Kokossuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen-Kokossuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
601
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien601 kcal(29 %)
Protein42 g(43 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin K40,3 μg(67 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin13,4 mg(112 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium874 mg(22 %)
Calcium288 mg(29 %)
Magnesium198 mg(66 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod183 μg(92 %)
Zink5,9 mg(74 %)
gesättigte Fettsäuren19,7 g
Harnsäure312 mg
Cholesterin270 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
1 Stiel Zitronengras
2 Scheiben Ingwer
3 Kaffir-Limettenblätter
16 Riesengarnelen küchenfertig geschält und entdarmt
8 Frühlingszwiebeln
200 g Pak Choi
200 g Reisbandnudel
1 rote Chilischote
2 EL rote Currypaste
½ Limette Saft
3 EL Fischsauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gemüsebrühe mit der Kokosmilch, dem längs halbierten Zitronengras, dem Ingwer und den Kaffirlimettenblättern in einen Topf geben. Aufkochen und etwa 10 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Währenddessen die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Das Grün zum Garnieren beiseitelegen. Den Pak Choi waschen, putzen, die Blätter grob hacken und die Stiele in Streifen schneiden. Die Nudeln nach Packungsangabe garen und abtropfen lassen. Die Chilischote waschen, putzen und fein hacken.
3.
Die Suppe durch ein Sieb gießen und zurück im Topf die Currypaste einrühren. Mit Limettensaft und Fischsauce abschmecken. Die Pak Choi-Stiele zugeben und etwa 1 Minuten köcheln, die Garnelen, Chili und Frühlingszwiebeln zugeben und etwa 2 Minuten ziehen, nicht mehr kochen lassen. Die Nudeln und Pak Choi-Blätter unter die Suppe rühren, kurz ziehen lassen und servieren.
 
Hammer Rezept, wobei man die Nudeln auch gut noch mal um 100 Gramm (trocken) reduzieren kann. Ich habe auch noch Pilze dazu gegeben (geschnitten). Kaffirlimettenblätter hatte ich nicht bekommen im Handel, somit normale Limetten Blätter genommen, trocken, 6 Stück.
 
Hallo, ich will morgen die Suppe mal ausprobieren. Allerdings bin ich etwas verwundert. Für das Rezept bzw. die Zutaten steht es hier als "für 1". Die Anzahl der Zutaten spricht eher für "2 Personen". Ist es nun ein Rezept für 1 Person oder 2 Personen? Da Sie es ja schon zubereitet haben, dachte ich, dass Sie dazu vielleicht etwas sagen können. ;)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Da man von dieser Suppe nie so viel isst, wie z.B. von einem Eintopf, ist es für 4 Personen gedacht. Danke für den Hinweis.