Gebackene Haferflocken mit Heidelbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Haferflocken mit Heidelbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein7 g(7 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K34,1 μg(57 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium451 mg(11 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren17,2 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
6
Zutaten
Pflanzenöl für die Form
500 ml Kokosmilch
1 Vanilleschote
60 g brauner Zucker
1 unbehandelte Orange Abrieb und Saft
150 g kernige Haferflocken
500 g Blaubeeren
50 g Pekannüsse
Minze zum Garnieren
Produktempfehlung
Auch Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren können gut für die Süßspeise verwendet werden. Wer keine Kokosmilch mag, nimmt Sojamilch oder normale Milch.

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit Öl auspinseln.
2.
Die Kokosmilch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote und dem Zucker aufkochen lassen. Den Orangenabrieb mit dem Saft und den Haferflocken unterrühren. Aufkochen lassen, dann von der Hitze nehmen. Die Blaubeeren verlesen und etwa 1 Hand voll zum Garnieren beiseitelegen. Die Pekannüsse grob hacken und mit den Blaubeeren unter die Haferflocken mengen. In die Form füllen und im Ofen ca. 25 Minuten backen bis die Haferflocken mit leichtem Biss ausgequollen sind. Aus dem Ofen nehmen, mit den übrigen Blaubeeren bestreuen und abkühlen lassen. Mit Minze garniert noch leicht warm oder ausgekühlt servieren.