Gebratene Pastinaken mit Endivien-Rote-Bete-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Pastinaken mit Endivien-Rote-Bete-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
695
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien695 kcal(33 %)
Protein9 g(9 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E12,1 mg(101 %)
Vitamin K29,3 μg(49 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure236 μg(79 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.420 mg(36 %)
Calcium159 mg(16 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 mittelgroße Pastinaken
1 Endiviensalat
1 Knolle Rote Bete gegart
3 Knoblauchzehen
2 Eigelbe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 ml Olivenöl
1 TL Zitronensaft
4 EL geschälte Walnusskerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pastinaken schälen und der Länge nach vierteln. 5 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pastinaken zugedeckt, bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Immer wieder umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rote Beete schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Blätter von dem Salat abtrennen, verlesen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Den Knoblauch schälen und mit der Knoblauchpresse in eine Schüssel pressen. Das Eigelbe, Salz und Pfeffer gründlich unterrühren.

2.

Das Olivenöl mit dem Schneebesen zuerst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl unterrühren. Wenn die Sauce dick-cremig ist, den Zitronensaft unterrühren und noch einmal abschmecken. Die Pastinaken mit dem Endiviensalat auf Teller anrichten und mit Rote Beete-Würfel und Walnusshälften bestreuen. Mit Aioli beträufeln und sofort servieren.