Gebratene Pute mit Beilagen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Pute mit Beilagen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
978
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien978 kcal(47 %)
Protein93 g(95 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K22,8 μg(38 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin62,2 mg(518 %)
Vitamin B₆2,6 mg(186 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure5,9 mg(98 %)
Biotin18,6 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium2.224 mg(56 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium147 mg(49 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink8,2 mg(103 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure808 mg
Cholesterin351 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
8
Zutaten
4
4
2 Zweige
4 Stiele
1
junge Pute ca. 3–3,5 kg
100 g
geschmolzene Butter
1 kg
festkochende Kartoffeln
1 kg
100 ml
trockener Weißwein
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterWeißweinHonigOreganoRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Für die Füllung die Orangen gründlich schälen, die Filets herausschneiden und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und grob hacken. Mit den Zwiebeln und den Orangen vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pute waschen und trocken tupfen, anschließend innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit der vorbereiteten Mischung füllen. Mit Küchengarn binden. In eine gebutterte Bratreine mit der Brust nach oben legen und das Geflügel mit einem feuchten Tuch abdecken. Für 2-2,5 Stunden in den vorgeheizten Backofen einschieben (unterste Schiene); die Pute während des Bratens gelegentlich mit der restlichen, geschmolzenen Butter bestreichen und falls nötig ein wenig Wasser angießen. Während der letzten ca. 45 Minuten das Tuch abnehmen und die Haut bräunen lassen.
3.
Die Kartoffeln schälen, halbieren und während der letzten ca. 40 Minuten um die Pute herum verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Möhren putzen und in 2 EL Butter 2-3 Minuten unter Rühren dünsten. Dann mit dem Wein ablöschen und offen ca. 5 Minuten verdunsten lassen. Mit dem Honig beträufeln, salzen und durchschwenken und abschmecken.
4.
Die Pute aus dem Ofen nehmen, Küchengarn entfernen und mit den Kartoffeln auf einer Platte anrichten. Dazu die Möhren reichen.