Gebratener Lachs mit Tomaten und Bohnen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Lachs mit Tomaten und Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein32 g(33 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K87,9 μg(147 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin18,8 mg(157 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure230 μg(77 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium1.193 mg(30 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin89 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Stück Lachsfilet à ca. 180 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
1 EL Butter
400 g Bohnen
2 EL Erbsen TK
2 Tomaten
1 EL Olivenöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletErbseButterZitronensaftOlivenölSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Lachs mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 10 - 12 Min. garen, in den letzten 4 Min. die Erbsen zugeben und mit garen, abgießen.
3.
Zwischenzeitlich Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. In heißem Olivenöl einige Min. in einer kleinen Pfanne dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Lachs in restlicher Butter je Seite ca. 2 - 3 Min. kräftig anbraten.
5.
Bohnen und Erbsen auf Teller verteilen, Lachs darauf anrichten und mit Tomatenstreifen garniert servieren.
 
Sehr lecker. Ich habe leicht abgewandelt, indem ich geschälte Tomaten aus der Dose genommen habe, die mit Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne gemacht habe und zum Schluss die Bohnen dazu gegeben habe. Den Lachs habe ich nicht gebraten, sondern 25 Minuten bei höchster Stufe im Ofen belegt mit roten Zwiebeln, Petersilie und Schnittlauch, Olivenöl und Zitronensaft gebacken. Es hat hervorragend geschmeckt.