Gefüllte Ente auf Sellerie und Wirsing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Ente auf Sellerie und Wirsing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
793
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert793 kcal(38 %)
Protein51,6 g(53 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Ente (Ca. 1,5 Kg)
600 g
säuerliche Äpfel
1 Bund
1 kleiner Kopf
2
1 EL
1 Glas
(400 ml) Entenfond
2 EL
Produktempfehlung

Dazu Klöße reichen.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Ente abspülen und trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Äpfel, Sellerie und Wirsing waschen und putzen. Die Hälfte der Äpfel grob würfeln. Vom Stangensellerie das Grün abschneiden und fein hacken. Wirsing vierteln, den Strunk entfernen und die Viertel nochmals halbieren. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen. Apfelwürfel, Sellerie und Thymian mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Ente damit füllen und die Öffnung mit Holzstäbchen zustecken.

2.

Ente in einen Bräter (oder auf die Fettpfanne des Backofens) setzen. Zwiebeln abziehen, vierteln und um die Ente legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Gasherd: Stufe 3) 1 1/2 Stunden braten. Die Ente nach 30 Minuten mit der Hälfte des Entenfonds begießen. Nach 1 Stunde Bratzeit den restlichen Bratenfond über die Ente gießen.

3.

Sellerie und restliche Äpfel in Scheiben schneiden. Butter in eine Pfanne erhitzen und das Gemüse und Äpfel darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Den Bratensatz am Rand des Bräters mit einem Pinsel lösen. Die Ente in den letzten 10 Minuten damit bepinseln, dabei den Backofengrill einschalten. Ente warm stellen. Die Füllung herausnehmen. Bratenfond durchsieben. Speisestärke mit 6 EL kaltem Wasser verrühren, in den Bratenfond einrühren und einmal aufkochen lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ente mit dem Gemüse und der Sauce servieren.