Gefüllte Tintenfische mit Tomatenpolenta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Tintenfische mit Tomatenpolenta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
678
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien678 kcal(32 %)
Protein46 g(47 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E9 mg(75 %)
Vitamin K14,8 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin32,8 μg(73 %)
Vitamin B₁₂13,3 μg(443 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium970 mg(24 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure408 mg
Cholesterin696 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für die Calamari
1
3
2 EL
150 g
50 ml
trockener Weißwein
200 ml
1 kg
5
1
Pfeffer aus der Mühle
5 EL
Für die Polenta
250 g
1 EL
600 ml
250 g
1 Prise
frisch gemahlener Muskat
Minze für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin glasig andünsten. Den Reis zugeben, umrühren und mit dem Weißwein und dem Fischfond ablöschen. 50 ml Wasser angießen, salzen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen.

2.

Die Tintenfischtuben, waschen, trocken tupfen und 200 g davon fein würfeln. Die Blättchen von den Thymianzweigen streifen.

3.

Für die Polenta die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Die Tomaten halbieren, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Tomatenwürfel in der Butter anschwitzen und mit 200 ml Gemüsebrühe aufgießen. 15 Minuten köcheln lasssen, anschließend fein pürieren.

4.

Anschließend die restliche Gemüsebrühe angießen und die Polenta in die kochende Flüssigkeit einrieseln lassen. Bei geringer Hitze 20 Minuten quellen lassen.

5.

Für die Füllung den Reis mit den gehackten Calamaris, dem Thymian und dem Saft einer Zitrone verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Calamari damit füllen und die Enden zunähen oder mit Zahnstochern feststecken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Calamari darin von allen Seiten insgesamt 6-8 Minuten braten. Die Tomatenpolenta mit Muskat abschmecken.

6.

Die fertigen Calamari schräg in der Mitte aufschneiden, auf der heißen Polenta anrichten und mit Minze garniert servieren.