Gefüllter Gänsebraten

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gefüllter Gänsebraten

Gefüllter Gänsebraten - Ein echter Blickfang: außen knusprig, innen saftig

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Kalorien:
734
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien734 kcal(35 %)
Protein65 g(66 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin27,7 mg(231 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin20,3 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium1.521 mg(38 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure416 mg
Cholesterin247 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GansPflaumePflaumenmusWalnusskernMandelkernRosmarin

Zutaten

für
8
Zutaten
3 ½ kg
Gans (1 Gans)
100 g
100 g
5
5 Zweige
200 g
getrocknete Pflaumen
6 EL
200 ml
1 TL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Gans waschen, trockentupfen, sichtbares Fett entfernen, innen und außen salzen und pfeffern. Walnüsse und Mandeln grob hacken. Schalotten schälen, vierteln. Rosmarinnadeln abzupfen.

2.

Walnüsse mit Mandeln, Schalotten, Zwetschgen, Rosmarinnadeln und Pflaumenmus mischen und in die Gans füllen.

3.

Öffnung mit Zahnstochern zustecken und mit Küchengarn zubinden. Haut der Gans rundherum mit einer Gabel einstechen. Gans mit der Brust nach unten in einen Bräter legen, 300 ml heißes Wasser zugießen und im vorgeheizten Ofen bei 225 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 60 Minuten braten; zwischendurch Fett abschöpfen und Gans mit Bratensaft begießen. Nach 1 Stunde die Gans wenden, mit Bratensaft begießen und weitere 60 Minuten braten. Anschließend Gans aus dem Bräter nehmen, auf den Backofenrost legen und die Fettpfanne darunterschieben. Den Bauch der Gans mit einem scharfen Messer einschneiden. Hitze auf 250 °C (Umluft 230 °C; Gas: höchste Stufe) erhöhen. Gans nochmals etwa 30 Minuten knusprig braten.

4.

Inzwischen die Bratflüssigkeit in ein Fettabscheidekännchen geben und das sich absetzende Fett abgießen. Entfettete Flüssigkeit mit Geflügelfond in einem Topf aufkochen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren. Bratenfond nach Belieben durch ein Sieb gießen und mit der angerührten Speisestärke binden. Die Gans tranchieren und mit der Sauce servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen