Gemüseterrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g grüne Bohnen
300 g Blattspinat
1 Zwiebel
1 EL Butter
150 g Crème fraîche
9 Blätter weiße Gelatine
6 dünne Möhren
Salz
Pfeffer
Für die Tomatensauce
400 g Tomaten
italienische Kräutermischung
Tabasco
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein hacken, in der Butter glasig dünsten. Spinat gut waschen, zu den Zwiebeln geben und 5 Minuten mitdünsten, bis fast keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Bohnen und Spinat im Mixer pürieren, Creme fraiche untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Möhren schälen, in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Gelatine ausdrücken und in wenig Garwasser der Möhren auflösen, unter das Gemüsepüree mischen. Eine Kastenform von 1l Inhalt kalt ausspülen und die Hälfte Gemüsepüree einfüllen. Die Möhren längs darauflegen und mit restlichem Gemüsepüree bedecken. Im Kühlschrank mind. 4 Stunden fest werden lassen.
2.
Für die Sauce die Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken, vierteln, entkernen und hacken. Mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Tabasco abschmecken. Vor dem Servieren die Terrine kurz in heißes Wasser tauchen und auf eine Platte stürzen.
Schlagwörter