Geschmorter Tintenfisch nach ligurischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorter Tintenfisch nach ligurischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
376
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien376 kcal(18 %)
Protein34 g(35 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K41 μg(68 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin13,5 mg(113 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin28,7 μg(64 %)
Vitamin B₁₂9,9 μg(330 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium1.318 mg(33 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure311 mg
Cholesterin516 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
20 g
getrocknete Steinpilze
200 ml
trockener Weißwein
750 g
2
2
3 EL
500 g
stückige Tomaten Dose
Pfeffer aus der Mühle
125 ml
350 g
festkochende Kartoffeln
1 Handvoll
1 Handvoll
50 g
schwarze Oliven entsteint
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TintenfischTomateKartoffelWeißweinOliveOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Pilze im Weißwein einweichen. Die Tintenfische gründlich waschen, putzen und die Haut abziehen. Die Tentakel mit dem Kopf vom Mantel schneiden, Augen, Kauwerkzeuge und Innereien entfernen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und klein würfeln. Die Pilze durch ein feines Sieb (oder einen Kaffeefilter) gießen und den Sud auffangen. Die Pilze nochmals waschen und klein schneiden.
2.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Pilze kurz mitbraten, dann mit dem Sud ablöschen und die Tomaten dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Tintenfische zugeben und etwas Fischfond angießen. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 50 Minuten schmoren lassen. Dabei ab und zu umrühren und falls nötig Fond ergänzen.
3.
Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Petersilie und das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Etwas Petersilie zum Garnieren zur Seite legen, den Rest fein hacken. Die Oliven abgießen. Die Kartoffeln ca. 20 Minuten vor Garzeitende untermischen und weich kochen lassen. Die Kräuter und Oliven in den letzten ca. 5 Minuten untermischen.
4.
Vor dem Servieren nochmals abschmecken, auf Schalen verteilen und mit Petersilie garnieren.