Geschmortes Kaninchen (Jägerart)

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Geschmortes Kaninchen (Jägerart)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
1147
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.147 kcal(55 %)
Protein85 g(87 %)
Fett72 g(62 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K32,2 μg(54 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin51,7 mg(431 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂37,6 μg(1.253 %)
Vitamin C79 mg(83 %)
Kalium2.530 mg(63 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen12,8 mg(85 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink6,1 mg(76 %)
gesättigte Fettsäuren30,2 g
Harnsäure409 mg
Cholesterin358 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kleines Kaninchen ca. 1,4 kg
2 Zwiebeln
1 kg Tomaten
3 Knoblauchzehen
150 g durchwachsener Speck in dünnen Scheiben
Salz
Pfeffer
4 Zweige frischer Thymian
2 Lorbeerblätter
200 ml Rotwein
250 ml Wildfond
1 EL Speisestärke
500 g kleine festkochende Kartoffeln
3 EL Butter
2 EL frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateKartoffelRotweinSpeckButterPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Das Kaninchen waschen, trocken tupfen und in ca. 8 portionsgerechte Stücke zerlegen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden, die Knoblauchzehen schälen und beides in Scheiben schneiden.
3.
Einen Bräter mit den Zwiebelringen auslegen. Die Kaninchenstücke, Tomaten, Speckscheiben und restliche Zwiebeln abwechselnd einschichten, das Fleisch dabei kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, mit frischem Thymian und Lorbeer bestreuen. Den Rotwein angießen und abgedeckt im Ofen etwa 1,5 Stunden gar schmoren. Ab und zu Fond angießen. Die letzten ca. 30 Minuten offen garen lassen und das Fleisch ab und zu wenden.
4.
Die Kartoffeln schälen, in reichlich Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Kurz vor dem Servieren in heißer Butter schwenken und leicht bräunen lassen, salzen und mit der Petersilie bestreuen.
5.
Etwas Bratensaft abschöpfen, mit der Speisestärke verquirlen und wieder in die Sauce rühren. Kurz aufkochen lassen, abschmecken und mit den Kartoffeln servieren.