Geschnetzeltes vom Rind mit Paprika und Lauchzwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschnetzeltes vom Rind mit Paprika und Lauchzwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
477
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien477 kcal(23 %)
Protein36 g(37 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K36,6 μg(61 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure152 μg(51 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin27,6 μg(61 %)
Vitamin B₁₂7,5 μg(250 %)
Vitamin C199 mg(209 %)
Kalium1.049 mg(26 %)
Calcium136 mg(14 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink9 mg(113 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure237 mg
Cholesterin170 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Für das Fleisch
600 g Rindfleisch (Rumpsteaks, Hüfte oder Filet)
2 EL Sojasauce
1 Ei
10 ml Sherry
1 TL Speisestärke
Außerdem
300 g frische Shiitakepilze
200 g Prinzessbohne
1 Bund Frühlingszwiebeln
3 rote Paprikaschoten
3 EL Butterschmalz
250 ml Fleischbrühe
100 ml trockener Rotwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Das Rindfleisch unter kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen, von Sehnen befreien und in schmale Strifen schneiden. Die Sojasoße, das Ei, den Sherry und das Stärkemehl verrühren und das Fleisch darin marinieren. Mindestens 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Den Backofen auf 80°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Pilze putzen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Bohnen waschen, putzen und gegebenenfalls schräg halbieren.

2.

Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch gut abtropfen und portionsweise scharf anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und bei im vorgeheizten Ofen ziehen lassen.

3.

Das Gemüse im Bratfett anbraten, die Brühe und den Wein angießen und 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit dem entstandenen Bratensaft unter das Gemüse mengen, in tiefen Tellern anrichten und heiß servieren. Dazu passen besonders gut Ofenkartoffeln oder frisches Baguette.