Gurkensalat mit Honig-Chili-Garnele

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gurkensalat mit Honig-Chili-Garnele
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
313
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien313 kcal(15 %)
Protein30 g(31 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E12,6 mg(105 %)
Vitamin K45,8 μg(76 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,8 mg(82 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium856 mg(21 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod140 μg(70 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure233 mg
Cholesterin203 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
12
Riesengarnelen bis auf Schwanzsegment geschält und entdarmt
1
1
2 EL
2 EL
1 EL
helle Sojasauce
2
1 TL
Ingwer frisch gerieben
1 Bund
Öl zum Frittieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Riesengarnelen waschen und trocken tupfen.
2.
Fenchel waschen, vierteln, Strunk entfernen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
3.
Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.
4.
Chilischoten waschen und längs halbieren, aber nicht ganz durchschneiden.
5.
Koriandergrün in heißem Öl frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
6.
Garnelen in heißem Öl im Wok anbraten, Chili, Ingwer und Honig untermengen. Reisessig und etwas Sojasauce zugeben, dann Gurken und Fenchel unterrühren. Mit Sojasauce abschmecken und mit frittiertem Koriander bestreut servieren.