Hähnchen mit Zitrone und Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen mit Zitrone und Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
406
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien406 kcal(19 %)
Protein60 g(61 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin38,3 mg(319 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium830 mg(21 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure465 mg
Cholesterin172 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen ca. 1,2 kg
50 g
3
30 g
15 g
Pfeffer aus der Mühle
1
4
2
unbehandelte Zitronen
2 EL
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
200 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinThymianBasilikumButterOlivenölSalbei
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Huhnwaschen, trocken tupfen und zerlegen.
3.
Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Hälfte davon unter die Hähnchenhaut schieben. Die Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer einreiben.
4.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zitronen heiß waschen und in Scheiben schneiden.
5.
Das Olivenöl mit der Butter in einem Bräter erhitzen und die Hähnchenteile darin rundherum anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen, kurz mitschwitzen und mit dem Weißwein und der Geflügelbrühe ablöschen. Mit den restlichen Kräutern bestreuen, die Zitronenscheiben einlegen und im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten garen.