Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hähnchenschlegel mit Ricotta gefüllt dazu Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenschlegel mit Ricotta gefüllt dazu Gemüse
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 kg
kleine neue Kartoffeln
4
5 EL
150 g
Pfeffer aus der Mühle
4
400 g
grüne Bohnen
3
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSalzKnoblauchzeheOlivenölRicottaPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen au 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 15 Minuten bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und in ein Schälchen pressen und mit 2 EL Öl, dem Ricotta, dem Salz und dem Pfeffer verrühren. Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und den Schenkelknochen auslösen. Leicht flach klopfen und mit dem Ricotta füllen. zusammenklappen und mit Zahnstochern fixieren. 2 EL Öl in einer backofenfesten Pfanne erhitzen und die Schenkel auf beiden Seiten anbraten, dann im vorgeheizten Backofen (Mitte) ca. 30 Minuten braten.
3.
Die Kartoffeln in Spalten schneiden und in eine gefettete Auflaufform setzen, mit dem restlichem Öl einpinseln, mit Pfeffer übermahlen. In den Backofen zu den Schenkeln schieben und in ca. 15 Minuten goldbraun braten.
4.
Zwischenzeitlich die Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen, abgießen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und die Hälfte davon fein hacken, den Rest in Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln in heißer Butter 4-5 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Die Hähnchenkeulen mit den Kartoffeln und den Bohnen auf Tellern anrichten und mit Frühlingszwiebeln garniert servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar