Schweinerouladen mit Gemüse gefüllt, dazu Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinerouladen mit Gemüse gefüllt, dazu Püree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
639
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien639 kcal(30 %)
Protein53 g(54 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K76,6 μg(128 %)
Vitamin B₁1,9 mg(190 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin23,1 mg(193 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure188 μg(63 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium2.146 mg(54 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium128 mg(43 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink7,1 mg(89 %)
gesättigte Fettsäuren16,2 g
Harnsäure435 mg
Cholesterin237 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
dünne, große Schweineschnitzel á ca. 180 g
2 EL
Senf grob
1 gestr. TL
1
2 Bund
1 EL
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
150 ml
1 EL
Petersilie fein gehackt
700 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
100 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSchlagsahneSenfButterCrème fraîcheButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und schälen, in Salzwasser in ca. 25-30 Min. garen,
2.
Gleichzeitig Suppengrün waschen, putzen und sehr klein würfeln, dann in heißer Butter ca. 5 Min. dünsten, Creme fraîche einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Schweineschnitzel etwas flacher klopfen, salzen, pfeffern. Senf mit Eigelb und Mehl verrühren, auf die Schnitzel streichen und mit den Gemüsen belegen, dann fest zu Rouladen aufrollen, in Form drücken und fest zusammenbinden. In heißem Butterschmalz rundum kräftig anbraten, Fleischbrühe zugießen und restliches Gemüse zugeben, zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 15-20 Min. schmoren/ fertig garen, gelegentlich wenden.
4.
Die Kartoffeln abgießen, abtropfen und durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Butter und Sahne zu einem Püree verarbeiten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Rouladen aus der Soße nehmen, Küchengarn entfernen und schräg halbieren, mit mit der Soße und dem Kartoffelpüree auf Teller geben und mit Petersilie bestreut servieren, Salat dazu reichen.