Hühnersuppe mit Gemüse, Nudeln und grünem Pesto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnersuppe mit Gemüse, Nudeln und grünem Pesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
791
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien791 kcal(38 %)
Protein38 g(39 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E9,7 mg(81 %)
Vitamin K143,5 μg(239 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,7 mg(156 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure152 μg(51 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C200 mg(211 %)
Kalium1.099 mg(27 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure258 mg
Cholesterin53 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für das Pesto
2 Knoblauchzehen
50 g geschälte Pinienkerne
1 Bund Basilikum
120 ml Olivenöl
30 g Parmesan am Stück
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
Für die Suppe
300 g Hähnchenbrustfilet
1 Zucchini
4 reife Tomaten
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
200 g Brokkoliröschen
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
2 EL Olivenöl
1 l Gemüsebrühe
300 g Spaghetti
2 EL frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für das Pesto den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und beiseite stellen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und zusammen mit den Pinienkernen, dem Knoblauch und dem Öl zu einem feinen Pesto pürieren. Den frisch geriebenen Parmesan untermischen und alles mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Für die Suppe das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in schmale Scheiben schneiden. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Brokkoli putzen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chilischote wachen, halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. In einem Topf das Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten goldbraun anbraten. Den Knoblauch, die Chili, den Brokkoli, die Zucchini und die Paprika zufügen und mit der Brühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln sowie die Tomaten in die Suppe geben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Nudeln in der Suppe garen. Erneut abschmecken, die Petersilie untermischen und mit dem Pesto in vorgewärmte Suppenschälchen servieren.

2.

Für die Suppe das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in schmale Scheiben schneiden. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Brokkoli putzen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chilischote wachen, halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. In einem Topf das Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten goldbraun anbraten. Den Knoblauch, die Chili, den Brokkoli, die Zucchini und die Paprika zufügen und mit der Brühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln sowie die Tomaten in die Suppe geben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Nudeln in der Suppe garen. Erneut abschmecken, die Petersilie untermischen und mit dem Pesto in vorgewärmte Suppenschälchen servieren.