EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Kabeljau mit Bratkartoffeln und Thailändischem Basilikum

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kabeljau mit Bratkartoffeln und Thailändischem Basilikum
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
268
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien268 kcal(13 %)
Protein29 g(30 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K9,2 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.073 mg(27 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod348 μg(174 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure190 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 rote Zwiebel
½ Bund Frühlingszwiebeln
½ Bund Thai-Basilikum
600 g Kabeljaufilet küchenfertig, ohne Haut
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
300 ml Fischfond
2 EL Sojaöl
helle Sojasauce nach Geschmack
1 Spritzer Limettensaft
Cayennepfeffer
edelsüßes Paprikapulver

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 25 Minuten garen. Die Zwiebel abziehen und in Spalten schneiden. Das Frühlingslauch abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Fisch ebenfalls waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern, mit einem Spritzer Zitronensaft beträufeln und in einen Dampfeinsatz legen.

2.

Den Fond in einem Topf zum Kochen bringen, den Dampfeinsatz darüber hängen und mit geschlossenem Deckel und bei mittlerer Temperatur den Fisch 15-20 Minuten gar dämpfen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben unter gelegentlichem Wenden anbraten.

3.

Die Zwiebeln und den Frühlingslauch zugeben, unterschwenken und kurz mitanschwitzen. Den Fisch mit einer Gabel leicht zerpflücken und zu den Bratkartoffeln geben. Mit Sojasauce, einem Spritzer Limettensaft, Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen, abschmecken und in Schälchen anrichten. Mit den Basilikumblättchen garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite