Käse-Sellerie-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käse-Sellerie-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
551
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien551 kcal(26 %)
Protein22 g(22 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K29,1 μg(49 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium548 mg(14 %)
Calcium548 mg(55 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren19,4 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt11 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Apfel-Sellerie-Salat
150 g
1
2 EL
2 EL
1 Spritzer
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
2 Scheiben
150 g
Käse z. B. Gauda, Emmentaler
1 Stange
2 EL
gesalzene Cashewkerne
150 g
2 EL
8
geschälte Walnusskerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Knollensellerie und den Apfel schälen, waschen, den Apfel von dem Kerngehäuse befreien und zusammen mit dem Sellerie in feine Streifen schneiden oder hobeln. Mit dem Joghurt, der Mayonnaise und dem Zitronensaft mischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Das Brot grob zerkrümeln. Den Käse in feine Würfelchen schneiden. Den Staudensellerie waschen, putzen, die Stangen ebenfalls in kleine Würfel schneiden und das Grün beiseite legen.

2.

Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldgelb anrösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Den Gorgonzola zerkrümeln. Den Apfel-Sellerie-Salat auf Gläser verteilen, Brotkrümel darauf geben, dann die Hartkäsewürfel darüber verteilen, die Selleriewürfel und Cashewkerne darüber geben und mit dem Gorgonzola abschließen. Nach Belieben mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Walnüssen und Selleriegrün garniert servieren.