Kaninchenschlegel mit Birnen und grünen Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchenschlegel mit Birnen und grünen Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
597
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien597 kcal(28 %)
Protein55 g(56 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K34,2 μg(57 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin32,9 mg(274 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂25 μg(833 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.429 mg(36 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen8,1 mg(54 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure283 mg
Cholesterin219 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Kaninchenkeulen küchenfertig, mit Knochen, á ca. 300 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 reife Tomaten
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 EL Rosmarin
300 ml trockener Weißwein
250 ml Kaninchenbrühe
250 g grüne Bohnen
2 reife Birnen
20 g Butter
1 TL getrocknetes Bohnenkraut

Zubereitungsschritte

1.

Die Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen und kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Tomaten waschen, vierteln und von dem Stielansatz befreien. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen, die Schalotten der Länge nach halbieren und den Knoblauch andrücken. In einem Bräter das Öl erhitzen und die Keulen von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die Tomaten, Schalotten, den Knoblauch und den Rosmarin zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Hälfte des Weins ablöschen. Die Brühe angießen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten garen.

2.

Die Hitze auf 130°C Ober-und Unterhitze reduzieren und die Keulen weitere 40 Minuten zu Ende garen. Zwischenzeitlich die Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Birnen waschen, in Spalten schneiden und in einer Pfanne mit zerlassener Butter kurz andünsten. Mit dem übrigen Wein ablöschen, die Bohnen und das Bohnenkraut zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Birnen-Bohnen-Gemüse auf vorgewärmte Teller anrichten, je eine Kaninchenkeule darauf setzen und mit der Kaninchensauce beträufeln.