Karamellpudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karamellpudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für das Zuckergespinst
50 g
1 EL
Für die Creme
100 g
1
2
200 ml
200 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
kandierte Kumquat nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneZuckerZuckerWasserEi

Zubereitungsschritte

1.
Für das Zuckergespinst den Zucker mit dem Wasser in einem kleinen Topf schmelzen lassen und dunkel karamellisieren. Mit einem kleinen Löffel vorsichtig 4 Karamellverzierungen auf ein Pergamentpapier geben und aushärten lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
50 g Zucker mit dem Ei und den Eigelben zu einer dicklichen Creme verschlagen. Milch und Sahne aufkochen, und in dünnem Strahl nach und nach unter Rühren in die Eimasse schlagen.
4.
Eiermilch durch ein Sieb gießen und in die Förmchen füllen. Eine Auflaufform oder Ähnliches ca. 2 cm hoch mit kochendem Wasser füllen, Förmchen hineinstellen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten stocken lassen.
5.
Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen.
6.
Den restlichen Zucker mit ca. 3 EL Wasser in einem kleinen Topf schmelzen und dunkel hellbraun karamellisieren lassen. Die Karamelsauce auf Teller geben, die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Creme auf Teller stürzen. Das Zuckergespinst vom Pergamentpapier abziehen und die Creme damit garniert servieren. Nach Belieben mit kandierten Kumquats belegen.