Karotten-Walnuss-Kuchen

2
Durchschnitt: 2 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Karotten-Walnuss-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
200 g
200 ml
2
80 g
1 TL
1 TL
1 TL
Vanilleextrakt (ungesüßt)
1 Prise
50 g
Fett für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigWalnussMöhreButterRosinenNatron

Zubereitungsschritte

1.

150 g der Walnüsse mahlen, den Rest grob hacken. Die Möhren waschen, putzen und fein raspeln. Honig, Eier, und Butter verrühren. Gemahlene Nüsse, Natron, Zimt, Vanillepulver und Salz untermischen.

2.

Anschließend die Möhren, die Rosinen und die gehackten Walnüsse hinzufügen. Teig in die gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 50 Minuten backen.

 
Hallo. Kann man man den Honig auch durch ethyrit ersetzten. Damit er auch lowcarb ist?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo hasenmöhre, das haben wir leider noch nicht ausprobiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Der Kuchen schmeckt sehr gut. Tipp: Die geraspelten Möhren in einem Küchentuch oder in Küchenkrepp ausdrücken. Es bleibt sonst zu viel Flüssigkeit und der Kuchen wird sehr weich und nicht gut gar. Ich habe statt der Rosinen klein gematschte Banane genommen. Schmeckt super.